Gemeinde
3.4.2024
Von vorOrt.news

Ideensammlung zum Freizeitgelände Süd

Workshop im Rahmen von „ISEK“ zur künftigen Entwickung des Areals an der Seestraße

ISEK-1.png
Anzeige
Banner-April24-2B.png

Wie geht es mit dem Freizeitgelände Süd an der Seestraße in Tutzing weiter? Das ist Thema des nächsten so genannten Bürgerbeteiligungstermins im Rahmen von „ISEK“, dem „Integrierten Stadtentwicklungskonzept“. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 11. April von 18 Uhr bis 20.30 Uhr im Tutzinger Rathaus statt.

Tutzing40-BG.jpg
Das Tutzinger Freizeitgelände Süd aus der Vogelperspektive

Welche Qualitäten des Areals sind besonders wichtig? Welche Angebote fehlen?

„Wir wollen am ‚runden Tisch‘ mit den verschiedenen Interessenvertretern die Belange zur Entwicklung des Freizeitgeländes Süd besprechen“, kündigt die Gemeinde Tutzing in der Einladung an: „Dabei ist es uns wichtig zu hören, was Ihnen dabei ein besonderes Anliegen ist.“ Die Veranstaltung soll ein interessant gestalteter Workshop sein, bei dem besprochen werden soll, wie das Freizeitgelände Süd in Zukunft entwickelt werden kann.

Zu folgenden Themen erhofft sich die Gemeinde Angaben:

• In welcher Weise wird das Freizeitareal genutzt?

• Welche Qualitäten des Areals gelten als besonders wichtig, was sollte sich verändern? Welche Angebote fehlen im Sinne eines attraktiven Freizeitangebots der Gemeinde?

• Welche Ziele und Vorhaben haben die Nutzer von Flächen im Freizeitgelände, die zu einer Entwicklung des Areals beitragen könnten?

• Welche Synergien mit benachbarten Nutzergruppen sind denkbar im Rahmen einer Entwicklung des Areals?

Ansichten des Freizeitgeländes Süd

ISEK-8.jpg
Die Zufahrt zum Südbad (rechts) und der Deutsche Touring-Yacht-Club (links)
ISEK-1.jpg
Der Hafen des Yacht-Clubs
ISEK-2.jpg
Das Südbad (links) und der Tutzinger Ruderverein (rechts)
ISEK-17.jpg
Die Einfahrt zum Südbad
ISEK-18.jpg
Die Parkplätze dürfen seit einigen Jahren auch zum Abstellen von Wohmobilen genutzt werden
ISEK-3.jpg
Wohnmobile auf den Parkplätzen rund um die Tennisanlage
ISEK-15.jpg
Der alte Fußballplatz, im Hintergrund die Halle des Rudervereins
ISEK-4.jpg
Jugendliche bei der Skateranlage neben dem alten Fußballplatz
ISEK-6.jpg
Die Skateranlage
ISEK-7.jpg
Die Anlage des Stockschützenvereins Tutzing
ISEK-10.jpg
Der Minigolfplatz ist seit seiner ehrenamtlichen Instandsetzung durch Einheimische wieder eine Attraktion
ISEK-13.jpg
Die Anlage des Tutzinger Tennis-Clubs
ISEK-11.jpg
Auf dem alten Volksfestplatz, der über Jahre als Parkplatz diente, steht derzeit eine Lagerhalle für die Sanierung der Hauptstraße © Fotos: L.G. / BG
ID: 6691
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem