Gemeindeleben
16.9.2018
Von vorOrt.news

Verdichtung im Ortszentrum

An der Oskar-Schüler-Straße stehen mehrere Neubauten bevor - Diskussionen über den Wertstoffhof

Oskar-Schu-ler-1.jpg
Im Umfeld der Pfarrkirche St. Joseph gibt es Baupläne © L.G.

Manche Bereiche des Tutzinger Ortszentrums scheinen noch durchaus Platz für eine Bebauung zu bieten. Das gilt zum Beispiel für Flächen neben der Oskar-Schüler-Straße, so zwischen dem Feuerwehrhaus und der Traubinger Straße. In Zeiten ausgiebiger Diskussionen über Mangel an Wohnraum und deshalb für erforderlich gehaltener Verdichtung fällt das umso mehr auf. Doch auch rund um die Oskar-Schüler-Straße werden wohl demnächst die Bagger anrollen.

Auf dem großen „Roeckl-Grundstück“ an der Ecke Traubinger Straße/Oskar-Schüler-Straße sollen drei zwei- und dreigeschossige Wohngebäude errichtet werden, und zwar mit einer „Hofsituation“ mittendrin. Drei Häuser fürs Roeckl-Grundstück genehmigt Auch auf der anderen Seite der Oskar-Schüler-Straße steht ein Baubeginn bevor. Einzelheiten kündigt das Bauunternehmen Layer aus Schwabmünchen schon seit längerer Zeit auf einem unübersehbaren Plakat an: Zwei neue Doppelhaushälften sollen dort entstehen. Allerdings wird erst einmal eine dort befindliche Hecke entfernt werden müssen, damit die Baumaschinen auf dieses Grundstück gelangen können. Der Bauausschuss des Gemeinderats hat zu diesem Zweck einer Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans zugestimmt.

Über eine weitere Fläche ganz in der Nähe scheint soeben eine Diskussion zu beginnen: die des Wertstoffhofs an der Kirchenstraße. Im Gemeinderat hat die CSU-Fraktion eine Zusammenarbeit mit einer Nachbargemeinde beim Wertstoffhof und beim Bauhof angeregt. Vielleicht mit Bernried oder Feldafing Ob dies über kurz oder lang zu einer Verlegung des Wertstoffhofs führen könnte, das ist zurzeit noch völlig offen. Über neue Nutzungsideen für die betreffende Fläche aber werden manche Bürger und Kommunalpolitiker bestimmt schon nachdenken.

Quelle Titelbild: Layer
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem