Jugend
8.9.2021
Von vorOrt.news

„Die Jugend verdient ein Mitspracherecht“

Ende Oktober soll ein Tutzinger Jugendbeirat gewählt werden – Satzungsentwurf fertig

Satzungsentwurf.jpeg
"Ein großer Schritt ": Mitglieder des Vorbereitungsteams übergeben den Satzungsentwurf an Bürgermeisterin Marlene Greinwald © Vorbereitungsteam Jugendbeirat Tutzing

Ende Oktober dieses Jahres ist die Wahl eines Tutzinger Jugendbeirats geplant. Das hierfür gebildete Vorbereitungsteam hat kürzlich der Tutzinger Bürgermeisterin Marlene Greinwald einen Satzungsentwurf übergeben. Er soll dem Gemeinderat, der über die Satzung zu entscheiden hat, einen Vorschlag bieten, wie der Jugendbeirat aussehen, welche Aufgaben und Rechte er haben und wie von wem gewählt werden soll.

Die Mitglieder des Vorbereitungsteams zeigen sich zufrieden: „Nach intensiven Diskussionen über das Aussehen und die Aufgaben des ersten Jugendbeirats freuen wir uns nach einem halben Jahr voller Arbeit, dass wir nun endlich diesen großen Schritt machen konnten.“ Das Besondere sei, dass der Vorschlag direkt aus der Tutzinger Jugend entstanden sei und dass alle jungen Menschen die Möglichkeit gehabt hätten, sich und ihre Ideen einzubringen.

„Gespannt erwarten wir, wie der Gemeinderat über unseren Satzungsentwurf beraten und entscheiden wird“, so das Team. Endlich werde es jetzt voraussichtlich ein Beteiligungsgremium für die Tutzinger Jugend geben, in dem sie über die Tutzinger Kommunalpolitik mitentscheiden und sie mitgestalten könne.

„Die Jugend verdient ein Mitspracherecht, gerade weil sie nachhaltig von den heutigen Entscheidungen betroffen ist“, erklären die Mitglieder des Vorbereitungsteams. Für tatkräftige Unterstützung danken sie Bürgermeisterin Greinwald, dem Jugendbeauftragten Claus Piesch, dem Vereinsreferenten Ludwig Horn und allen weiteren Beteiligten. Sie betonen:. „Wir freuen uns auf die kommende Zeit, den baldigen Jugendbeirat und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit."

Anzeige
Beautiful-Jan-2-023.png
ID: 4252
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem