Jugend
22.11.2019
Von vorOrt.news

120 Mitglieder bei der Tutzinger JM

Vorsitzender Ludwig Horn: „Eine tolle Entwicklung“ - Heute Jahreshauptversammlung

120.Mitglied3.jpeg
Ludwig Horn mit Anna Chatziiordanidou, dem 120. Tutzinger JM-Mitglied © JM Tutzing

Nach einer Party am vergangenen Freitag hat der Tutzinger Freizeitclub JM die Marke von 120 Mitgliedern erreicht. „Wir freuen uns riesig“, sagt der Vorsitzende Ludwig Horn begeistert vor der heute Abend im Sportlerstüberl stattfindenden Jahreshauptversammlung: „Das ist eine tolle Entwicklung für den Verein.“ Seit seinem Amtsantritt Ende 2015 ist die Mitgliederzahl nach seinen Angaben um etwa 70 Personen gestiegen.

Horn will weitere interessierte Jugendliche und deren Eltern für die JM begeistern, so mit der traditionellen „Frozen Party“. Die kräftig steigende Mitgliederzahl belegt nach seiner Überzeugung allerdings auch immer wieder „die Wichtigkeit ordentlicher Clubräume“. Und da gibt es für die JM seit langem dicke Sorgen: Das alte Lehrerwohnhaus, in dem der Club seine mit großem eigenen Aufwand hergerichteten Räume hat, ist seit mehr als zwei Jahren vom Kreisbauamt geschlossen. Ähnlich problematisch ist die Situation für den Billard-Club, der seine teuren Tische im Erdgeschoss des Gebäudes seitdem nur begrenzt nutzen kann.

„Langsam kommt seitens der Behörden vereinzelte Informationen“, so Horn. Nach ersten Einschätzungen werden im alten Lehrerhaus, wie er sagt, auch nach dessen Wiedereröffnung keine öffentliche Tanzveranstaltungen stattfinden können. „Das sind für den Verein natürlich erstmal schlechte Nachrichten“, bedauert er: „Eine Lösung muss wohl im Laufe des nächsten Jahres gefunden werden, um nicht das Vereinsleben und Angebot für Jugendliche ab 14 in der Region zu gefährden.“ Fest stehe noch nichts. Endgültige Klarheit soll es aber nach Horns Kenntnis bis Ende dieses Jahres geben - „oder doch ein paar Monate später…“.

Bei der Jahreshauptversammlung heute Abend steht unter anderem die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Beginn ist um 18.45 Uhr im Sportlerstüberl neben dem Würmseestadion an der Bernrieder Straße 2.

Anzeige
Folie1.png
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem