Von Martin Held

Genießerpfade durch den Pfaffenwinkel

ADFC Tutzing veranstaltet am Samstag eine Hofladentour unter dem Motto „Regional kulinarisch genießen“Der Autor ist Tutzinger Ortsvorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC)

ADFC-Hofladentour.jpg

Am kommenden Samstag, dem 13. Juli 2024 veranstaltet der ADFC Tutzing eine Hofladentour unter dem Motto „Regional kulinarisch genießen“. Die Tagestour startet um 9 Uhr am Rathaus Tutzing. Um 9.25 Uhr kann man in Kampberg (Bahnschranke) dazu stoßen.

Wir begeben uns bei der Tour auf Genießerpfade durch den Pfaffenwinkel rund um Weilheim. Dabei machen wir Halt in Wielenbach mit Käse zum Mitnehmen (Kühl-Transportbox hat die Tourenleiterin dabei).

Ein zweites Frühstück gibt es in Unterhausen, inklusiv knusprigem, frisch gebackenem Sauerteigbrot und mit der Möglichkeit zur Selbst-Gemüseernte im Permakulturgarten. Danach geht es weiter nach Weilheim zu Forellen und Honig.

Ein Besuch des Guts Dietlhofen mit Hofladen, Gutscafé und ebenso einem Gemüsegarten zur Selbst-Ernte rundet unsere Radtour kulinarisch ab.

Die Rückkehr in Tutzing ist gegen 15 Uhr geplant. Je nach Ablauf kann es auch etwas später werden.

Bitte unter adfc-tutzing@online.de anmelden. Die Anmeldung wird bestätigt.Maximal zwölf Personen können teilnehmen. Tourenleiterin ist Silvia Stelzer. Die Tour eignet sich für normale Tourenräder ebenso wie für elektrisch unterstützte Räder. Es sind etwa 40 Kilometer und etwa 300 Höhenmeter.
Martin Held, ADFC Tutzing

Anzeige
Thallmair.png
ID: 6971
Über den Autor

Martin Held

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem