Verkehr
1.8.2020
Von vorOrt.news

Abbieger sorgt für Unfall mit drei Autos

25-Jähriger übersieht entgegenkommenden Pkw, wo der Kreisverkehr entstehen soll

Lindemannstra-e8.jpg

Kurz vor Beginn der Straßenbauarbeiten gab es an der Einmündung der Lindemannstraße in die Hauptstraße noch einen Unfall. Am frühen Freitagnachmittag gegen 13.30 Uhr wollte ein 25-jähriger Mann aus Bad Wörishofen mit seinem VW von der Bernrieder Straße aus nach links in die Lindemannstraße abbiegen, also genau dort, wo demnächst ein Kreisverkehr entstehen soll.

Dabei übersah der VW-Fahrer aber eine entgegenkommende 39-jährige Frau aus Bernried, die mit ihrem Audi von der Hauptstraße in Richtung Unterzeismering fuhr.

Die beiden Fahrzeuge stießen so zusammen, dass der VW durch den Aufprall auch noch auf den BMW eines 41-jährigen Mannes aus Tutzing fuhr, der gerade in der Lindemannstraße stand und nach links in Richtung Tutzing einbiegen wollte.

Pech: Bald wird man an dieser Stelle nicht mehr fahren können, denn die Bernrieder Straße wird in diesem Bereich wegen der Bauarbeiten voll gesperrt.

Bei dem Unfall wurde nach Angaben der Polizei niemand verletzt, es entstand aber ein Schaden von mindestens 47 500 Euro.

Sanierung-B-2.png
Wo der Unfall geschah, beginnen am Montag die Bauarbeiten für den Kreisverkehr. Die Bernrieder Straße wird dann gesperrt. © Staatl. Bauamt Weilheim / Gemeinde Tutzing / Abwasserverband Starnberger See

Mehr zur Sanierung der Hauptstraße und zur Erneuerung der Tutzinger Ortsdurchfahrt:

Heute geht's los
Südbad und Stadion nur von Süden erreichbar

Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem