Verkehr
10.2.2019
Von vorOrt.news

Fragen nach dem Stand der Vorbereitungen

Sanierung der Hauptstraße: Aktuelle Pläne noch nicht veröffentlicht

Flaniermeile2.jpg
Hauptstraße Tutzing: Noch ist alles wie immer © L.G.

Noch ist alles wie immer an der Tutzinger Hauptstraße: Mal belebt, mal ruhig. Nach früheren Angaben soll ihre Sanierung im Frühjahr 2019 beginnen. Das scheint nach wie vor der Plan zu sein. Aber manch einer scheint Informationen darüber zu vermissen.

Im Gemeinderat wollte dieser Tage Dr. Wolfgang Behrens-Ramberg (Tutzinger Liste) wissen, wie der Stand der Dinge ist. Er fragte nach den Bürgerforen oder dem eigens zu diesem Thema gegründeten Arbeitskreis und schien sich ein wenig darüber zu wundern, dass von solchen Informationsveranstaltungen zurzeit nichts zu hören ist. Weiter erkundigte er sich nach aktuellen Plänen zur Sanierung im Internet auf der Gemeinde-Homepage. Neue Planungsunterlagen folgten in Kürze, wird dort in einer eigenen Rubrik zur Neugestaltung der Tutzinger Hauptstraße mitgeteilt, in der Bürger zu diesem Thema auch Fragen an die Gemeindeverwaltung stellen können.

Bürgermeisterin Marlene Greinwald (Freie Wähler) sicherte zu, dass die Pläne bald veröffentlicht würden. Zu diesem Zweck müsse sie das Staatliche Bauamt Weilheim aber erst freigeben. Zum Stand der Vorbereitungen sagte Greinwald, die hierfür erforderlichen Beschlüsse seien gefasst. Nun müssten die Arbeiten ausgeschrieben werden. Für die Auswahl der Straßenbeleuchtung kündigte die Bürgermeisterin eine Besichtigung in Penzberg an. Dazu wird die Gemeinde nach ihren Angaben auch Vertreter des Tutzinger Fördervereins für Tourismus, des Tutzinger Verschönerungsvereins und des Gewerbes einladen.

Wichtig für die Straßensanierung sind funktionierende Umleitungsstrecken. In dieser Hinsicht sorgt die Brücke in Unterzeismering für Probleme. Die Gemeinde hat ihre provisorische Instandsetzung bis zum Beginn der Bauarbeiten angekündigt. Provisorium für die Umleitung

Quelle Titelbild: L.G.
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem