Verkehr
10.8.2018
Von vorOrt.news

Radfahrerin stürzt im Kustermannpark

60-Jährige rutscht beim Bremsen auf einem Schotterweg aus und zieht sich Brüche zu

Eine 60-jährige Radfahrerin hat sich am Donnerstag gegen 13.15 Uhr bei einem Sturz im Tutzinger Kustermannpark verletzt. Als sie auf einem Schotterweg bremste, rutschte ihr Fahrrad weg und sie kam zu Fall, wie die Polizei berichtet. Dabei zog sie sich einen Bruch des rechten Sprunggelenkes und des Schienbeines zu. Sie kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. An dem Fahrrad entstand ein Schaden von etwa 100 Euro. Nach Angaben der Polizei stammt die Frau aus Wallersdorf im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau.

Rad1.jpg
Je nach Untergrund kann es mit einem Radl gefährlich werden © L.G.
Schotterweg.jpg
Einer der Wege im Kustermannpark - im Hintergrund der kürzlich zerstörte Zaun © L.G.
Quelle Titelbild: L.G.
Über den Autor

vorOrt.news

Kommentar hinzufügen

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Fehler melden