Von Walter Kärcher c.o. Musikfreunde Tutzing e.V.

Berliner Kreativität im Tutzinger Schloss

Musikfreunde eröffnen die Saison mit "Berlin Counterpoint"

Hauptstadt-Flair am Starnberger See: Am Sonntag, dem 7. Oktober eröffnet das Ensemble „Berlin Counterpoint“ die Saison 2018/19 der Musikfreunde Tutzing. Das Konzert des Sextetts - fünf Bläser und Klavier - beginnt um 19.30 Uhr im Musiksaal der Evangelischen Akademie im Schloss Tutzing.

Die Mitglieder des Ensembles kommen aus Rumänien, Deutschland, England, Slowenien, den USA und der Türkei. In ihrer Wahlheimat Berlin haben sie sich gefunden. Ihr Stil repräsentiert das moderne, multikulturelle, energiegeladene und kreative Leben Berlins.

Seit seiner Gründung 2007 begeistert „Berlin Counterpoint“ mit seinen Konzerten bei den verschiedensten Festivals, auch international. 2013 erhielt es den „Usedomer Musikpreis“.

Im Konzert in Tutzing erklingen unter anderem Werke von Ludwig van Beethoven, Richard Strauss und Francis Poulenc.

Kartenvorverkauf ab 24. September 2018 in der Buchhandlung Held (Tutzing, Hauptstraße 70, Tel. 08158/8388). Weitere Informationen über Jahresprogramm und Abonnements erhalten Sie unter www.musikfreunde-tutzing.info oder telefonisch bei Ursula Müller (Tel. 08158/3876).

BERLIN-COUNTERPOINT-1.jpg
"Berlin Counterpoint" gastiert am 7. Oktober um 19.30 Uhr im Schloss Tutzing (Evangelische Akademie) © Berlin Counterpoint

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem