Von vorOrt.news

Souveräne Arbeit an der Kirchenstraße

Freiwillige Feuerwehr Tutzing gestaltete Übung mal ganz anders - Neue Interessenten willkommen

-bung1.jpg
Großes Feuerwehraufgebot an der Kirchenstraße: Das war am Dienstagabend eine Übung - damit im Ernstfall alles klappt

Dienstagabend, Kirchenstraße Tutzing. Eine Person ist in die Baustelle gestürzt, eine weitere wurde unter einem Pkw eingeklemmt. Glücklicherweise war es kein Ernstfall. Die Freiwillige Feuerwehr Tutzing hat eine Übung mal etwas anders gestaltet: nicht nicht wie sonst in Kleingruppen und zu verschiedenen Themen, sondern mit einem Übungsszenario für alle zusammen.

Tutzings Feuerwehr-Kommandant Christoph Knobloch ist sehr zufrieden: "Souverän arbeiteten die Kameraden die Lage ab und alles lief wie geplant" - so sein Kommentar.

Über neue Interessenten an der Feuerwehr würden sich er und alle, die dabei sind, freuen. Solche Gelegenheiten wie am Dienstag an der Kirchenstraße gibt es immer wieder. Dienstags ab 19.30 Uhr können alle, die mehr darüber erfahren möchten, gern ins Feuerwehrhaus an der Oskar-Schüler-Straße kommen, den Feuerwehrleuten über die Schulter schauen und dabei herausfinden, ob die Feuerwehr nicht auch was für sie etwas wäre.

-bung2.jpg
Person in Baustelle gestürzt: Da müssen die Feuerwehrleute vorsichtig vorgehen, damit nicht Erde nachrutscht
Anzeige
Tuhof-Banner-2452022.png
-bung4.jpg
Alle Feuerwehrleute wissen genau, was zu tun ist - weil es bei solchen Übungen immer und immer wieder geprobt wird
-bung3.jpg
Alles lief wie geplant: Die Einsatzkräfte kennen sich gut aus © Freiwillige Feuerwehr Tutzing
ID: 4894
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem