Von vorOrt.news

Diebe scheitern bei "Tutzink"

Einbruchsversuch im Tattoo-Studio misslungen - Täter lassen Tatwerkzeug zurück

Einbruch1.jpg
Tom zeigt die Einbruchspuren der Nacht © L.G.

Am Donnerstagmorgen hat Tom die Bescherung entdeckt: Kratzer an der Eingangstür zum Tutzinger Tattoo-Studio „Tutzink“, das er leitet, zeugten von einem Einbruchsversuch in der Nacht.

Mit einem Zimmererhammer hatten unbekannte Täter versucht, in den Laden an der Greinwaldstraße zu gelangen. Aber sie haben es nicht geschafft, die Tür aufzuhebeln. So haben sie sich unverrichteter Dinge wieder aus dem Staub gemacht.

Das Tatwerkzeug haben sie offenbar einfach in ein Beet neben dem Geschäft geworfen. Dort hat es Tom gefunden.

Die Polizei hat am Tatort alles genau untersucht, aber über die Diebe gibt es bisher offenbar keine näheren Erkenntnisse. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit etwa 800 Euro.

Einbruch3.jpg
Es blieb beim Versuch: Kratzer zeugen von der Tat - aber in den Laden gekommen sind die Diebe nicht © L.G.
Anzeige
Tuhof-Banner-2452022.png
ID: 4425
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem