Von vorOrt.news

„Ortsschild-Roulette“

Tutzinger Tafel von der Traubinger Straße in Drößling angebracht

„Ortsschild-Roulette im Landkreis Starnberg“: Mit diesem Titel hat die Starnberger Polizei heute eine nicht ganz alltägliche Meldung versehen. Am vergangenen Samstag haben ihr ihre Kollegen von der Herrschinger Polizeiinspektion mitgeteilt, dass am Ortseingang von Drößling das Ortsschild Tutzing angebracht worden sei. Das Drößlinger Schild sei spurlos verschwunden.

Gleichzeitig stellte sich heraus, dass zwei Ortsschilder aus Hechendorf und Buch vertauscht wurden. „Ähnliche Sachverhalte häufen sich in letzter Zeit“, fügt die Starnberger Polizei hinzu: „Insbesondere fehlen Ortstafeln im Bereich von Starnberg und Pöcking.“

Das Tutzinger Schild stammt, wie erläutert wird, vom Ortseingang in der Traubinger Straße.

Ortsschild.png
Weg ohne Wiederkehr: An Drößlings Ortseingang stand plötzlich "Tutzing", doch umgekehrt hat das nicht funktioniert. Ob die Scherzbolde den Weg zurück mangels Beschilderung nicht gefunden haben? © https://www.orte-in-deutschland.de / pixabay / vorOrt.news
Anzeige
Tuhof-Banner-2452022.png
ID: 4363
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem