Von Ninon Ballerstädt

Der vorläufig letzte Trupp

Neun Mauersegler starten am Samstag im Tutzinger Würmseestadion in die Freiheit

Mauersegler2.jpg
Ob die Mauersegler ihre Chance nutzen werden? Ninon Ballerstädt hat alles gut vorbereitet.

Liebe Mauersegler-Interessierte, Paten und Spender, Finder und Kuriere!
Bei der letzten öffentlichen Freilassung von jungen Mauerseglern sind zwar alle acht vorgesehenen Kandidaten erfolgreich gestartet, doch wählten leider alle eine Flugbahn, die sie sofort aus unserem Blickfeld führte – bis auf POLLI aus Dießen, die als Letzte dran war. Sie flog noch ein paar Runden über dem Stadion. Einen furiosen Start hatte auch LUNA aus Weilheim hingelegt: Die Befürchtung, dass sie mit ihrem doch noch sehr hohen Gewicht womöglich gar nicht abheben könnte und eine Bauchlandung hinlegen würde, bestätigte sich glücklicherweise nicht. Im Gegenteil: Sie war der einzige Segler, der ohne an Höhe zu verlieren von meiner Hand wegflog.

Jetzt soll der vorläufig letzte Trupp in die Freiheit entlassen werden.

Ort: Würmsee-Stadion Tutzing
Datum: Samstag, 19.08.2023
Zeit: Fütterung und Informationen ab ca. 18:30 Uhr, Freilassung der Segler ab ca. 19:30 Uhr

An den Start gehen:
POBRECITO aus Pullach,
MINI aus Tutzing (Hauptstraße 45),
CHIPPY aus Bernried (Eichenstraße),
HÄGAR aus Herrsching (Rieder Straße),
HELGA aus Widdersberg,
GIRO aus Schlehdorf,
AKI aus München,
GUSTL aus Jägersbrunn bzw. Starnberg,
JULIUS aus Oberau

Hoffentlich können alle ihre Chance nutzen, so dass keiner allein zurückbleiben muss! Falls Sie weitere Interessenten kennen, geben Sie diese Informationen bitte weiter!

Über Ihr Kommen freuen sich die neun oben genannten Mauersegler mit
Ninon Ballerstädt

Anzeige
Banner-Bertriebsurlaub-B.png
ID: 6101
Über den Autor

Ninon Ballerstädt

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem