Von vorOrt.news

Klimatag im Regenguss

Interesse an umweltfreundlichen Tutzinger Angeboten leidet unter dem Wetter

Ideenreich und vielseitig war die lokale Umsetzung des Weltklimatags am Freitag in Tutzing. In vielen Schaufenstern konnte man das Plakat des „Tutzinger Klimatags“ mit einer eigens zu diesem Zweck angefertigten Variante des Tutzinger Wappens sehen. Dazu passend haben zahlreiche Geschäftsleute umweltfreundliche Produkte in den Mittelpunkt gerückt. Organisatorin Flora Weichmann, Gemeinderätin der Grünen in Tutzing, freute sich besonders über spontane Einfälle vieler Ladeninhaber: Die meisten von ihnen konnten sofort geeignete Produkte nennen, ohne lange darüber nachzudenken, erzählte sie.

Klimatag-2020-7.png
Klimafreundlichkeit war am Freitag das zentrale Thema in Tutzinger Geschäften
Klimatag-2020-11.jpg
Alternative vor dem Rathaus

Das Interesse der Bürger an den lokalen klimafreundlichen Angeboten litt allerdings erheblich unter dem Regeneinbruch. Auch zu einer mittags vor dem Rathaus organisierten Kundgebung fanden sich nicht allzu viele Besucher ein. Tutzings Bürgermeisterin Marlene Greinwald wandte sich mit einer Rede an sie und erinnerte an die Menschenmengen bei gleicher Gelegenheit vor einem Jahr, beim ersten Tutzinger Klimatag. Rund 1500 Teilnehmer waren im September 2019 bei der Premiere dabei gewesen, darunter besonders viele Kinder und Jugendliche, die direkt aus den Schulen dazu kamen. „Dazwischen liegen gefühlt Welten“, sagte Greinwald zum Vergleich der damaligen Veranstaltung mit der heutigen.

Umso mehr freute sich die Rathauschefin darüber, was diesmal beim Klimatag geboten wurde, so die rege Beteiligung von Tutzinger Geschäften. Regionaler Einkauf und die Beauftragung regionaler Firmen habe in der Corona-Zeit schon hervorragend funktioniert, und Geschäftsleute hätten ihr bestätigt, dass ihnen die Tutzinger Bürger damit das Überleben in dieser schwierigen Zeit erleichtert hätten. Es gehe weniger um Konsum als darum, das lokale Gewerbe zu unterstützen, unterstrich Organisatorin Flora Weichmann: „Damit wir die Geschäfte auch im nächsten Jahr noch haben - sonst läuft alles über Internet.“

Anzeige
Folie1.png
Klimatag-2020-3.jpg
Englische und deutsche Mahnungen: Bürgermeisterin Greinwald (Mitte), die Gemeinderäte Bernd Pfitzner (li. neben ihr) und Flora Weichmann (re.) mit anderen Teilnehmen der Kundgebung © Fotos: L.G.
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem