Von vorOrt.news

Irisches Open-Air-Konzert im Brunnenhof

Die Gruppe „Mother’s Pride“ bringt am Samstag das Lebensgefühl der "Grünen Insel" nach Tutzing

Irisches Lebensgefühl in Tutzing: Das verspricht ein Abend mit der Gruppe „Mother’s Pride“ am Samstag, dem 20. Juli 2019 im Brunnenhof des Roncallihauses. In der Pause gibt es neben den üblichen Getränken irisches Bier und Whisky. Lothar Holzmann, Gründer und Chef von „Mother’s Pride“, hat vorOrt.news folgenden Beitrag zur Verfügung gestellt.

"Wichtig ist uns der direkte Kontakt zu unseren Zuhörern"

Mothers-Pride-2018-2.png
"Mother's Pride" bringt am Samstag irisches Lebensgefühl in den Brunnenhof des Roncallihauses © media.ireland.com/Mother's Pride/L.G.

Ein Abend mit Mother's Pride ist wie eine Reise durch die Vergangenheit der „Grünen Insel“ bis in ihre Gegenwart. Als Irish Folk Band aus Augsburg sorgen wir in wechselnder Besetzung bereits seit 1985 in Konzertsälen, Kneipen und Biergärten für irisches Lebensgefühl. Je enger es dabei im Konzertraum zugeht, desto dichter kann auch die Atmosphäre werden - eine typisch irische Gesetzmäßigkeit.

Wichtig ist uns der direkte Kontakt zu unseren Zuhörern. Immer wieder bietet sich die Gelegenheit, Refrains gemeinsam zu singen, im Rhythmus mitzugehen oder vielleicht sogar zu den Stücken zu tanzen. Bei vielen Songs stellen wir Hintergründe und Inhalt vor - oder spinnen manchmal die Geschichte weiter und lassen so Irland zum Greifen nahe erscheinen. So hat unser Publikum zum Schluss nicht nur eine liebevoll zusammengestellte Auswahl an Irish Folk gehört, sondern auch ein ganzes Stück irischer Kultur erlebt – oder einfach Erinnerungen an eine eigene Reise wachgerufen.

Traditionelle Klänge und moderner, zeitgenössischer Folk prägen unser abwechslungsreiches Programm. Wir präsentieren ein breites Spektrum des Irish Folk: Balladen und Lieder von Seeleuten, Kerzenmachern und Kesselflickern, von Rebellen, von unglücklicher Liebe und anderen Katastrophen, Lieder von Emigration und vom Krieg in Nordirland, Balladen über Whiskey und Bier und zwischendurch fetzige Jigs, Reels, Hornpipes und Polkas sowie gefühlvolle Slides und Walzer.

Mothers-Pride-2018.jpg
Eine breites Spektrum des Irish Folk präsentiert Mother's Pride im Brunnenhof des Roncallihauses © Mother's Pride

Fiddle, Accordeon, Flute, Whistle, Guitar, Bass, Mandoline, Bodhran, dazu häufig mehrstimmiger Gesang bilden dafür das Grundgerüst. Und wenn es darauf ankommt, dann geht es auch a capella - oder nur begleitet vom Klappern der Bones; so, wie die Iren sich landauf, landab und seit Jahrhunderten im Pub oder sonst wo auf der Welt Lust und Frust von der Seele singen.

Lothar Holzmann Fiddle, Mandoline, Bodhran, Bones, Vocals
Mandy Winter Flute, Whistles, Piano, Vocals
Roland Stadler Guitar, Mandola, Lead Vocals
Benedikt Unglert Accordeon, Vocals
Kurt Valek Bass, Vocals

Wir spielen überwiegend im süddeutschen Raum, Auftritte unter anderem bei: Kleinkunstbühne Neue Welt (Ingolstadt), Spectrum (Augsburg - eigenes Konzert und als Vorgruppe von Christy Moore), Omnibus (Würzburg), Dampfsäge (Sontheim), beim Europafest auf dem Augsburger Rathausplatz und mehrfach im Podium (Kaufbeuren) sowie in zahlreichen Pubs, Biergärten und Kulturbühnen.

„Mothers’s Pride“ im Tutzinger Roncallihaus

Mothers-Pride-2018-1.jpg
© Mother's Pride

Samstag, 20. Juli 2019

Beginn 20 Uhr

Eintritt 12 Euro je Person

Kartenvorverkauf: Buchhandlung Held, Tourismusbüro und Pfarrbüro.

Quelle Titelbild: media.ireland.com/Mother's Pride/L.G.
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem