Kultur
25.1.2023
Von Walter Kärcher c.o. Musikfreunde Tutzing e.V.

Wie Klassiker heute komponieren würden

Die Musikfreunde Tutzing präsentieren am 5. Februar das außergewöhnliche Ensemble "Passo Avanti"

Für Sonntag, dem 5. Februar 2023 um 18 Uhr laden die MUSIKFREUNDE TUTZING in den Musiksaal der Evangelischen Akademie zu ihrem nächsten Konzert mit dem Ensemble „Passo Avanti“ ein. Werke alter Meister - Bach, Brahms, Verdi und anderer - werden von dem Ensemble in moderne Klangsprache übersetzt, ohne dass ihr ursprünglicher Geist dadurch verfälscht wird.

Durch die Arrangements werden die Stücke wieder so aufregend wie zu ihrer Entstehungszeit. Eine Beschreibung: „Die Feinheit der klassischen Tongebung wird mit der freien Beweglichkeit von Rhythmik und Harmonik des Jazz kombiniert.“

Passo-Avanti.jpg
Unbändige Spielfreude: Passo Avanti © (© Christian Hartmann

Auszug von der Webseite des Ensembles:
"Passo Avanti haucht mit unbändiger Spielfreude und Virtuosität Klassikern neues Leben ein; Klassiker, die zu ihrer Zeit unerhört modern waren. Die sogenannten alten Meister, Komponisten wie Bach, Brahms und Verdi, sie waren allesamt musikalische Avantgardisten, experimentierfreudig und offen für Neues. Welche Musik würden sie wohl heute machen? Passo Avanti verschafft uns einen Hauch Ahnung davon."

Anzeige
vorort.news.png

Mehr zu "Passo Avanti":
https://passoavanti.de/ueber-uns/

Quelle Titelbild: (© Christian Hartmann
ID: 5488

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem