Kultur
28.6.2022
Von vorOrt.news

Eine CD für das musikfreundliche Tutzing

Agnès Blanche Marc und Helene von Rechenberg haben Werke von Johann Sebastian Bach eingespielt

Rechenberg-Marc.jpg

Zwei in Tutzing gut bekannte Musikerinnen haben gemeinsam eine CD aufgenommen: Helene von Rechenberg und Agnès Blanche Marc. Dabei konzentrieren sie sich ganz auf Johann Sebastian Bach. Die beiden Musikerinnen haben sich „Trio“ – Vertonungen des großen Meisters vorgenommen.

Helene von Rechenberg war von September 2009 bis März 2022 in Tutzing als Kirchenmusikerin der St. Josephs-Pfarrei tätig. In dieser Zeit hat sie das Kulturleben Tutzings entscheidend mitgeprägt und gestaltet – 2018 wurde sie dafür von der Gemeinde mit dem Wilhelm-Hausenstein-Kulturpreis ausgezeichnet. Seit April 2022 ist sie als Kirchenmusikerin in Füssen tätig. Die neue CD hat sie vor ihrem Weggang mit ihrer Freundin und Kollegin, der mehrfach ausgezeichneten Flötistin Agnès Blanche Marc, in der Tutzinger Pfarrkirche St. Joseph aufgenommen. Agnès Blanche Marc hat selbst bis vor drei Jahren in Tutzing gewohnt, nun ist sie in Metz und Luxembourg als Flötistin tätig. Beide Musikerinnen haben zahlreiche Konzerte und Gottesdienste in Tutzing als „Duo Animata“ gestaltet.

Die neue CD ist sozusagen die Reminiszenz der beiden Musikerinnen an den musikfreundlichen Ort Tutzing. Die dreistimmigen Stücke (Trios) sind Originalkompositionen für Flöte und obligates Cembalo, sowie Werke für Orgel solo oder zwei Flöten und Basso continuo. Letztere haben die beiden Künstlerinnen für Flöte und Orgel adaptiert. Durch den ähnlichen Klang von Flöte und Flötenregister der Orgel scheinen beide Instrumente – die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten – zu verschmelzen. Manchmal aber heben sie sich bewusst voneinander ab, je nach musikalischer Intention. Es wird also mit den unterschiedlichen Klangmöglichkeiten gespielt und in der wunderbaren Akustik der Kirche St. Joseph veredelt. Dadurch entsteht ein einzigartiges Klangerlebnis.

Die CD erscheint im Juni 2022 bei SPEKTRAL und ist entweder bei den Künstlerinnen direkt (helene-von-rechenberg.de) oder in der Buchhandlung Held erhältlich.

Anzeige
Banner-16.png
ID: 4996
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem