Kultur
19.6.2022
Von vorOrt.news

Heute Festkonzert der Musikfreunde Tutzing

Georgisches Kammerorchester in der Würmseehalle - Kulturpreis

Dem Freundeskreis zur Förderung der Musik in Tutzing e.V. – Musikfreunde Tutzing - wird der Wilhelm-Hausenstein-Kulturpreis der Gemeinde Tutzing verliehen. Der Verein erhält die hohe Auszeichnung für seine Verdienste um die Förderung der heiteren und ernsten klassischen Musik am 19. Juni 2022, im Rahmen eines Festkonzerts zu seinem 50-jährigen Bestehen.

Die Gemeinde Tutzing würdigt damit, wie sie in einer Mitteilung hervorhebt, das Engagement des Vereins, Abonnenten und interessierten Gästen in den sogenannten „Schloss-Konzerten“ mit renommierten nationalen und internationalen Künstlern die ganze Bandbreite der klassischen Musik nahe zu bringen. "Die Konzerte erfreuen nicht nur die Musikinteressierten von Tutzing, sondern auch jene im Landkreis Starnberg und weit darüber hinaus", so die Gemeinde.

Zum Festkonzert am Sonntag, dem 19. Juni 2022 um 19 Uhr im der Würmseehalle haben die Musikfreunde Tutzing das Georgische Kammerorchester in großer Besetzung eingeladen. Es erklingen von Wolfgang Amadeus Mozart die berühmte Sinfonie Nr. 40 in g-moll KV 550 und von Franz Schubert in gleicher Besetzung die nicht minder bekannte Sinfonie Nr. 5 in B-Dur D 485.

Metamorphosen über Tutzinger Werke von Johannes Brahms

Anlässlich des Jubiläums wird es auch eine Tutzinger Uraufführung geben: die Brahms-Metamorphose Nr. II von Reiner Ginzel. Der Cellist, Dirigent, Komponist und Professor der Hochschule für Musik und Theater München reflektiert in diesem Stück musikalisch die Werke, die Johannes Brahms in Tutzing komponiert oder vollendet hat: die beiden Streichquartette op. 51 und die Haydn-Variationen. Ginzel, der auch Vorsitzender der Musikfreunde Tutzing ist, hat die Leitung des Konzerts übernommen.

GKO_2016_V2--CR-Andi-Frank-.jpg
Das Georgische Kammerorchester tritt beim Jubiläumskonzert der Musikfreunde Tutzing auf © Andi Frank
Anzeige
Banner-4.png

Karten im Vorverkauf

Logo-50-Jahre.png

Alle Besucher sind bei dem Konzert eingeladen, auf dieses Jubiläum mit einem Gläschen Sekt anzustoßen. Nach dem Wegfall der Corona-Einschränkungen können wieder genügend Karten im Freiverkauf angeboten werden. Dabei empfiehlt es sich, frühzeitig gute Plätze zu sichern und dabei den gegenüber der Abendkasse günstigeren Vorverkauf (17 Euro bis 29 Euro) zu nutzen.

Kartenvorverkauf beim Reisebüro House of Travel Tutzing, Tutzing, Hauptstr. 52, Tel. 08158 25950. Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9 Uhr bis 13 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr.

Restkarten ab 18 Uhr an der Abendkasse

Kartenreservierungen sind auch telefonisch möglich bei: Ursula Müller (Tel. 08158/3876)
Weitere Informationen gibt es auf www.musikfreunde-tutzing.info

ID: 4888
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem