Kultur
12.4.2022
Von Walter Kärcher c.o. Musikfreunde Tutzing e.V.

Minguet Quartett spielt in Tutzing

Das renommierte Ensemble gibt auf Einladung der Musikfreunde am 8. Mai zwei Konzerte

Minguet.jpg
"Die Klang- und Ausdrucksfreude, mit der das Ensemble die Werke‚ zur Sprache’ bringt, belebt noch das kleinste Detail“, schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung einmal über das Minguet Quartett © https://www.minguet.de/

Eines der international gefragtesten Streichquartette kommt nach Tutzing: Das Minguet Quartett gibt am Sonntag, dem 8. Mai 2022 zwei Konzerte im Musiksaal der Evangelischen Akademie, und zwar um 16 Uhr sowie um 19 Uhr.

Das seit 1988 bestehende Ensemble, das unter anderem mit dem "Echo-Klassik" und dem renommierten französischen Diapason d'Or ausgezeichnet worden ist, spielt auf Einladung der Musikfreunde Tutzing im Schloss. Mitglieder sind Ulrich Isfort (1. Violine), Annette Reisinger (2. Violine), Aida-Carmen Soanea (Viola) und Matthias Diener (Violoncello). Namenspatron des Quartetts ist Pablo Minguet, ein spanischer Philosoph des 18. Jahrhunderts, der sich in seinen Schriften darum bemühte, dem breiten Volk Zugang zu den Schönen Künsten zu verschaffen.

Auf dem Programm stehen bei den Tutzinger Konzerten Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Beethoven und Johann Wilhelm Wilms. Karten gibt es im Freiverkauf: Ursula Müller (Tel. 08158/3876), Restkarten eine halbe Stunde vor Konzertbeginn an der Konzertkasse direkt am Saal.

Anzeige
Banner-16.png
ID: 4779

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem