Von vorOrt.news

Sanierung der Ortsdurchfahrt im Gemeinderat

Heute Abend zweite Sitzung im Roncallihaus - Vier Ausschüsse besetzt

Gemeinderat-19520-Bild.jpg
Tagesordnung der Gemeinderatssitzung (zum Vergrößern bitte anklicken)

Am heutigen Dienstag findet die zweite Sitzung des Tutzinger Gemeinderats in der neuen Wahlperiode statt - wieder im Roncallihaus, nicht im Rathaus. Beginn ist um 19 Uhr. Teilnehmer und Zuschauer sollten ihre Masken mitbringen.

Auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung steht unter anderem die Sanierung der Tutzinger Ortsdurchfahrt, mit der im Juli dieses Jahres gestartet werden soll. Es geht auch um ein dafür geplantes Bodenzwischenlager auf dem alten Volksfestplatz. Weitere Themen sind die Bebauungspläne Nummer 74 (Bahnhofstraße/Bräuhausstraße) und 78 (Ortszentrum Tutzing, Teilbebauungsplan 4.2), die Jahresrechnung 2018 sowie Informationen zur Corona-Pandemie. Ebenfalls in dieser Sitzung vorstellen sollen sich die neuen Wirte des von der Münchner Augustiner-Brauerei gepachteten „Midgardhauses“.

Hauptstra-e23.jpg
Im Juli soll die Sanierung der Tutzinger Hauptstraße starten. Heute gibt's dazu Infos im Gemeinderat.

Die Ausschüsse

Wichtige Personalentscheidungen hat der Gemeinderat schon in seiner ersten Sitzung vor zwei Wochen getroffen. Dazu gehörten die Bestellung der zweiten Bürgermeisterin Elisabeth Dörrenberg (CSU) und des dritten Bürgermeisters Dr. Franz Matheis (UWG Traubing) sowie die Besetzung der vier Ausschüsse:

Haupt-, Finanz- und Werksausschuss:

Elisabeth Dörrenberg, Ludwig Horn und Dr. Thomas von Mitschke-Collande (CSU), Flora Weichmann und Pfitzner (Grüne), Verena von Jordan-Marstrander (Freie Wähler), Georg Schuster (FDP), Matheis (UWG) und Dr. Wolfgang Behrens-Ramberg (Ausschussgemeinschaft ÖDP/SPD/Tutzinger Liste).

Bau- und Ortsplanungsausschuss:

Thomas Parstorfer, Dr. Ernst Lindl und Florian Schotter (CSU), Christine Nimbach und Ehgartner (Grüne), Stefan Feldhütter (Freie Wähler), Stefanie Knittl (Ausschussgemeinschaft ÖDP/SPD/Tutzinger Liste), Dr. Joachim Weber-Guskar (FD) und Barbara Doll (UWG). Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses bleibt Dr. Ernst Lindl (CSU).

Umwelt-, Energie- und Verkehrsausschuss:

Dr. Thomas von Mitschke-Collande, Thomas Parstorfer und Florian Schotter (CSU), Bernd Pfitzner und Flora Weichmann (Grüne), Claus Piesch (Freie Wähler), Caroline Krug (Ausschussgemeinschaft ÖDP/SPD/Tutzinger Liste), Dr. Joachim Weber-Guskar (FDP) und Barbara Doll (UWG).

Rechnungsprüfungsausschuss:

Dr. Wolfgang Behrens-Ramberg (Ausschussgemeinschaft ÖDP/SPD/Tutzinger Liste), Michael Ehgartner (Grüne), Stefan Feldhütter (Freie Wähler), Dr. Ernst Lindl (CSU) und Dr. Franz Matheis (UWG Traubing). Auf übereinstimmenden Vorschlag der übrigen Mitglieder wurde Lindl wieder zum Vorsitzenden dieses Ausschusses bestellt. Eines der fünf Mitglieder ist per Losentscheid bestimmt worden. Das Los zwischen FDP und UWG Traubing gewann die UWG.

Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem