Gesundheit
4.5.2021
Von vorOrt.news

Reger Besuch im neuen Testzentrum

Trotz Lockerungen war die Einrichtung im Tutzinger Ärztehaus schon am ersten Tag gefragt

Testzentrum1.jpg
Bereit zum Testen sind (von links) Dante Ortiz, Marc Rasch, Julia Magenau und weitere Mitarbeiter des neuen Zentrums im Ärztehaus © L.G.

Recht zufrieden wirken die Betreiber des neuen Tutzinger Corona-Testzentrums. Die Einrichtung im Erdgeschoss des Ärztehauses, nah dem Krankenhaus an der Bahnhofstraße, hat gestern seinen Betrieb aufgenommen. Einen Tag zuvor waren die Testpflichten in Tutzing und im ganzen Landkreis Starnberg wegen der derzeit verhältnismäßig geringen Inzidenzwerte gelockert worden. Dennoch kamen am ersten Tag deutlich zwischen 100 und 200 Personen zum Testen, wie Mitorganisatorin Julia Magenau am Montagabend berichtete. Das entspricht den Erfahrungen in einem von den selben Betreibern initiierten Testzentrum in Herrsching. An manchen Tagen lassen sich an die 300 Personen testen. Insgesamt waren es in Herrsching seit dem 12. April etwa 2500 Corona-Tests.

Die neue Tutzinger Einrichtung kann derzeit leer stehende Praxisräume nutzen. Zu den Mitarbeitern gehören der aus Mexiko stammende junge Arzt Dante Ortiz und Marc Rasch, der sich ums Labor kümmert. Nach Angaben der Initiatoren wird das Testzentrum so lange im Ärztehaus seine Dienste anbieten, wie es gebraucht wird. Bedarf hat sich gestern bereits gezeigt, so auch für das benachbarte Krankenhaus. Mehr Teste könnten auch in der nächsten Woche schon wieder benötigt werden - in Zusammenhang mit einer denkbaren Öffnung von Außengastronomie, Theater und Kino am kommenden Montag, falls die Inzidenzwerte unter 100 bleiben. Dabei soll nach den bisherigen Informationen von allen Besuchern ein Test verlangt werden. Öffnung von Gastronomie und Kino angekündigt Das neue Testzentrum kommt damit gerade zur rechten Zeit. Gefragt war sein Angebot auch schon von Besuchern des seit Samstag geöffneten Münchner Tierparks Hellabrunn, obwohl neben ihm ein öffentliches Testzentrum zur Verfügung steht. Die Zoobesucher müssen vorher eine Eintrittskarte buchen und ein negatives Corona-Ergebnis vorlegen, das nicht älter sein darf als 24 Stunden.

Kontakt und Terminvereinbarung:

https://www.corona-schnelltest-tutzing.de/

Testzentrum5.jpg
An einem Fenster des Ärztehauses können sich die Interessenten informieren - oder sie gehen gleich hinein © L.G.
Anzeige
Folie1.png
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem