Gemeindeleben
27.1.2023
Von vorOrt.news

Morgen weitere Spendenaktion für die Ukraine

Sammlung von Hilfsgütern in Tutzing auf dem Parkplatz an der Greinwaldstraße am Vormittag

Lindemann14.jpg
Inmitten von Spenden aus Deutschland: Ein Kind in der Ukraine

Am Samstag, dem, 28. Januar gibt es in Tutzing wieder eine Spendenaktion für die Ukrainehilfe Oberland. Sie findet wie beim ersten Mal im Dezember auf dem Parkplatz an der Greinwaldstraße statt, und zwar von 10 Uhr bis 12 Uhr. Ende Februar ist eine weitere Spendenaktion in Feldafing vorgesehen.

Alina Lindemann aus Weilheim, die sich seit Kriegsbeginn für die Menschen des geschundenen Landes engagiert, hat im Januar bereits Hilfsgüter in die Ukraine gebracht. Das war bereits ihre 17. Fahrt dorthin. In den nächsten Wochen sind nach ihren Angaben weitere Transporte quer über das Land verteilt geplant, vom Flüchtlingsheim im Westen bis in die Kriegsgebiete des Ostens. „Dafür benötigen wir noch einiges an Sach- wie auch Geldspenden“, sagt sie.

Nachdem ihre Fahrten zuletzt nach Kiew führten, ist diesmal Yaremtsche, ein Ort im Westen der Ukraine, das Ziel. „Dort haben sich viele Kriegsvertriebene hingeflohen“, berichtet sie. Bei den benötigten Gütern spannt sich der Bogen von Erste-Hilfe-Sets über Erkältungsmedikamente bis zu Gaskochern, Kartuschen und Generatoren. Das Hauptaugenmerk liegt nach Angaben von Alina Lindemann mittlerweile auf Schlafsäcken, Isomatten, Konservennahrung, wie sie sagt: „Kekse und Süßes, dicke Winterkleidung und Decken nehmen wir aber auch noch.“

„Winter in der Ukraine“ - so lautet der Titel der Spendenaktion. Für die Millionen Bedürftigen, die der Krieg hart erwischt hat, verschlimmert sich die Lage durch die extreme Winterkälte und die Zerstörung der kritischen Infrastruktur immer mehr, berichtet die hoch engagierte 21 Jahre alte Weilheimerin.

Spendenkonto der Ukrainehilfe Oberland

INNER WHEEL CLUB Garmisch-Partenkirchen
IBAN DE44 7035 0000 0011, 2061 82

Spendenaktion-28123.jpg
Vergrößern: Bitte anklicken
Anzeige
vorort.news3.png
Lindemann10.jpg
Helfer vor dem Transport in die Ukraine beim Beladen
Lindemann9.jpg
Ein ukrainisches Mädchen freut sich über eine Jacke
Lindemann11.jpg
Auto und Hänger aus Bayern vor den Häuserruinen von Borodjanka, einem Vorort von Kiew
Lindemann12.jpg
Eine dankbare ukrainische Familie mit Hilfsgütern © Fotos: Alina Lindemann
ID: 5516
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem