Gemeindeleben
14.9.2021
Von vorOrt.news

Keine Maske: Schiffsbesatzung ruft Polizei

Münchnerin will keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und auch nicht von Bord gehen - Anzeige

Die Besatzung eines Fahrgastschiffs auf dem Starnberger See hat am Montag in Tutzing gegen 17 Uhr die Polizei zu Hilfe gerufen. Grund: Eine 63-jährige Münchnerin wollte nicht die vorgeschriebene Maske tragen, gleichzeitig das Schiff aber auch nicht verlassen. ‚Sie verwies auf ein Attest, „das den Vorgaben aber überhaupt nicht genügte, um als Befreiung anerkannt zu werden“, so die Polizei in ihrem Bericht. In Begleitung der Beamten verließ die Frau dann nach ihren Angaben das Schiff doch. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige werde folgen.

Schiff1.jpg
Eine Seefahrt, die ist lustig - und gelegentlich verwunderlich © L.G.
Folie1.png
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem