Gemeindeleben
20.11.2020
Von vorOrt.news

Kein Ersatz für den Adventsmarkt

ATG entscheidet sich gegen ein Tutzinger Angebot in kleinerem Rahmen

Standl-leer-2.jpg
Leere Stände: In diesem Jahr gibt's in Tutzing keinen Adventsmarkt und auch keinen Ersatz in kleinerem Rahmen © L.G.

Lange hatten die Tutzinger Geschäftsleute gehofft, trotz all der Einschränkungen wegen Corona doch noch mit ein paar kleineren Aktivitäten ein wenig vorweihnachtliche Stimmung erzeugen zu können. Statt des schon vor einiger Zeit abgesagten Adventsmarkt wollte die Aktionsgemeinschaft Tutzinger Gewerbetreibender (ATG) Stände für einzelne Geschäfte organisieren, um mit allem gebotenen Abstand und Einhaltung der Hygieneregeln einen Ersatz wenigstens in kleinerem Rahmen zu ermöglichen. Doch nun hat sich auch diese Absicht zerschlagen.

In einer digitalen Konferenz haben Mitglieder des ATG-Vorstands und des Organisationsteams beschlossen, von dem Plan abzusehen. In allen Kommunen des Umfelds seien die Advents- und Christkindlmärkte abgesagt worden, sagt dazu der ATG-Vorsitzende Roberto Mestanza. Deshalb sei damit zu rechnen gewesen, dass zahlreiche Menschen aus anderen Gemeinden bei einem solchen Angebot nach Tutzing gekommen wären. Dies habe man nicht verantworten können.

Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem