Von vorOrt.news

Junge Leute begeistern im Greinwaldhof

70 Kinder auf der Bühne - Schauspieler Michael Roll: „Da zieht’s einem ein bisschen die Beine weg“

Roll-Claudia-Michael.jpg
Claudia und Michael Roll am Abend eines anstrengenden, aber gelungenen Tages

Grandioser Auftritt im Tutzinger Greinwaldhof: 70 Kinder und Jugendliche der Tabaluga-Kinderstiftung haben für den in Tutzing lebenden Schauspieler Michael Roll einen eigens für ihn geschriebenen Song vorgetragen. Damit ehrten sie ihn für das 25-jährige Jubiläum des Tabaluga Golf Cups, dessen Initiator er ist und das er gemeinsam mit seiner Frau Claudia organisiert.

Mit diesem Turnier hat Roll bisher insgesamt rund 1,6 Millionen Euro für die Tabalugs-Kindestiftung gesammelt. „Wir sind Tabaluga Drachenkinder“ sangen die jungen Leute, die nach dem jüngsten Tabaluga-Cup am vorigen Wochenende eigens aus allen Kinderhäusern der Stiftung nach Tutzing kamen. Es war der Höhepunkt einer Abendveranstaltung mit 350 Besuchern, die nach dem Turnier am Wochenende in einer Reithalle auf dem Greinwaldhof stattfand. In dieser Halle betreibt die Stiftung ihre Reittherapien.

tabalugs-drachenkinder.jpg
Die "Tabaluga Drachenkinder" sorgten in der Reithalle des Greinwaldhofs für Begeisterung

Elmar Wepper ist gern in Tutzing

Wepper-Elmar.jpg
Elmar Wepper gefällt es in Tutzing sichtlich © Fotos: L.G.

Stiftungschef Jürgen Haerlin selbst begann das Lied zunächst mit Gitarre und zwei Mitarbeiterinnen. Die jungen Sänger kamen dann nach und nach auf die Bühne, sangen voller Engagement und Lebenslust. „Da zieht’s einem so ein bisschen die Beine weg“, sagte Roll später sichtlich gerührt. Er gehört seit vielen Jahren dem Beirat der Tabaluga-Kinderstiftung an, ebenso wie sein Schauspielkollege Elmar Wepper, der an dem Turnier teilgenommen hat. Der musikalische Vortrag sorgte bei den Besuchern für viel Begeisterung.

Auch Wepper war bei der Abendveranstaltung im Greinwaldhof dabei, schwärmte vom Golfspielen und von der guten Organisation. Zum Erfolg der Stiftung tragen Menschen wie Roll und Wepper mit ihren vielen guten Kontakten zweifellos wesentlich bei. So hat Wepper zum Beispiel bei Quizsendungen im Fernsehen, bei denen er mitgespielt hat, schon öfter erklärt, der Gewinn gehe an die Tabaluga-Kinderstiftung - ein erheblicher Beitrag zum Image, der der Stiftung in weiteren Spenden zugutekommen dürfte. In Tutzing ist Wepper immer wieder gern, wie er erzählte, so beispielsweise auch bei Wirt Fritz Häring im Midgardhaus.

Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Report a problem