Gemeindeleben
10.9.2019
Von vorOrt.news

WC nur noch zu Nordbad-Öffnungszeit

Die öffentlichen Toiletten in Tutzing sollen saniert werden – Dann nicht mehr kostenfrei

Die Toiletten beim Tutzinger Nordbad sollen künftig nur noch zu den Öffnungszeiten des Bades zugänglich sein. Das hat Bürgermeisterin Marlene Greinwald mitgeteilt. Gleichzeitig hat sie für die öffentlichen Toiletten in der Gemeinde Verbesserungen angekündigt. Ihr Zustand sei oft „fürchterlich“. Sanierungsmöglichkeiten müssten aber zunächst in den Beratungen des Gemeindehaushalts besprochen werden. Nach einer Sanierung werde die Benutzung der Toiletten aber nicht mehr kostenfrei sein, sagte die Rathauschefin. Einige Verbesserungsmaßnahmen gab es über die Jahre immer wieder, doch oft sind schon notwendige Sanierungen der öffentlichen Toiletten gefordert worden. Auch für einen behindertengerechten Ausbau wird häufig plädiert.

Toiletten.jpg
Die Toiletten am Tutzinger Nordbad © L.G.
Quelle Titelbild: L.G.
Über den Autor

vorOrt.news

Add a comment

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.

Comments

Der Trend, die Notdurft zu einer kostenpflichtigen Angelegenheit zu machen, ist ein unseliger. Die Gemeinde lädt Gäste und Besucher ein, will zum offiziellen "Erholungsort" werden, kann oder will es sich jedoch nicht leisten, die Kosten für den für alle Menschen unausweichlichen Toilettengang zu tragen? – Dann wird der Besuch in Tutzing gewiss nicht zur Erholung und die Auszeichnung verkommt zum leeren Etikett.
Feedback / Report a problem