Von vorOrt.news

Kondom-Automat im See

Im Karpfenwinkel werden erstaunliche Dinge gefunden - von Bootsleitern über Stege bis zu Autoreifen

Fisch16a.jpg
Außer schicken Booten findet man im Karpfenwinkel gelegentlich auch noch ganz andere Sachen © L.G.

Rolf Bäck kann es manchmal selbst nicht glauben, was er alles aus dem Starnberger See holt. Badeleitern und komplette Stege hat der Fischer aus Unterzeismering schon gefunden, Boote, Autoreifen, Turnschuhe - und sogar einen Kondom-Automaten.

Der Ostwind treibt diese und viele andere Dinge oft in die Bucht des Karpfenwinkels. Dort sammelt Bäck sie dann zusammen mit einem Nachbarn ein. „Auch das gehört zur Gewässerpflege“, sagte er am Freitag, als er mit CSU-Politikern auf den See hinaus fuhr. Abgeordnete hilft fischen Kunststoffe sind übrigens nach seinen Angaben gar nicht so oft dabei.

Insgesamt hat sich nach seinem Eindruck dennoch bei der Bevölkerung am Starnberger See ein Bewusstsein für die Sauberkeit entwickelt. Stege, Kondom-Automaten & Co. scheinen also eher Ausnahmen zu sein. Bemerkenswerte Abfallarten sind sie trotzdem.

Quelle Titelbild: L.G.
Über den Autor

vorOrt.news

Kommentar hinzufügen

Anmelden , um einen Kommentar zu hinterlassen.
Feedback / Fehler melden